Schiedsrichtervereinigung Wiesbaden

die Schiris im Kreis Wiesbaden

 

Saison 1998/1999

Formularbeginn

Landesliga Hessen-Mitte

 

Mar

Bf

Wg

Wür

GL

SAD

Ste

Wal

K06

Weh

Bur

Bie

Wör

Her

Mic

Bur

Gla

V-K

VfB 1905 Marburg

 

0:0

3:0

3:1

0:2

6:2

1:2

2:2

2:1

3:0

5:0

2:0

7:1

4:0

5:1

3:0

7:0

4:0

FSV 1918 Braunfels

2:1

 

1:1

2:0

2:0

3:0

2:3

0:0

3:0

5:3

1:1

6:1

1:0

3:1

2:1

4:2

2:1

7:0

SC 1929 Waldgirmes

1:4

1:3

 

1:3

1:1

0:1

1:2

0:2

3:1

3:1

2:0

6:0

1:1

2:2

4:2

5:2

4:2

12:2

RSV 1920 Würges

4:4

1:1

0:4

 

4:2

6:4

2:0

1:1

3:1

2:1

4:1

0:0

2:1

5:0

0:1

2:0

4:0

6:1

TSV Großen-Linden

1:3

2:4

3:1

2:0

 

3:2

2:1

1:0

1:2

3:4

1:1

3:0

2:1

1:1

1:0

1:0

2:2

6:0

Eintr. Stadtallendorf

1:2

3:0

2:0

1:1

1:4

 

1:0

7:1

3:4

0:1

1:1

2:0

4:0

6:1

2:1

4:1

7:1

3:1

FSV 1926 Steinbach

0:1

1:1

1:1

5:1

2:1

4:1

 

1:1

2:1

1:1

2:0

3:2

0:3

2:2

2:1

0:0

1:2

9:0

SG Walluf 1932

1:3

0:0

2:3

5:1

2:1

3:0

0:1

 

1:3

3:0

1:2

7:0

1:1

3:1

2:1

2:0

5:0

4:0

Kasteler FV 06

2:1

1:1

2:2

0:3

3:3

2:1

1:2

4:2

 

1:4

0:4

0:1

2:0

0:2

2:1

5:0

2:1

2:1

SV Wehen 1926 II

0:4

0:0

0:1

0:0

2:2

1:0

0:0

1:1

2:1

 

0:5

3:2

4:4

4:0

1:1

5:1

2:2

2:2

FC 1920 Burgsolms

0:3

0:2

0:4

1:2

1:1

2:2

1:1

1:5

2:0

0:0

 

2:2

2:0

2:0

1:1

0:1

3:1

3:0

Biebricher FV 1902

0:2

3:4

0:1

4:0

1:0

0:0

1:2

1:1

2:0

0:2

3:1

 

1:1

1:0

0:0

3:1

6:1

2:0*1

TSG Wörsdorf 1887

1:2

1:4

1:1

0:5

0:2

3:3

1:3

3:2

3:4

0:2

4:1

3:0

 

0:0

4:0

2:0

2:0

8:1

FC 80 Herborn

1:6

2:2

0:1

2:4

2:0

1:3

2:1

1:1

3:1

5:1

1:3

1:1

3:0

 

2:1

0:1

2:0

3:1

TSV Michelbach

2:2

1:1

1:2

1:1

0:1

1:1

1:2

0:0

4:0

4:1

3:1

1:1

4:1

1:1

 

2:1

1:2

1:0

SF Burkhardsfelden

1:3

1:1

1:3

0:5

0:2

0:4

4:1

1:0

0:1

1:1

1:1

1:1

1:2

0:2

1:0

 

1:2

0:0

SC 1919 Gladenbach

1:3

0:3

2:5

2:0

0:1

4:7

3:0

0:4

1:2

2:2

1:2

1:2

0:2

2:1

1:4

1:3

 

4:1

1.FC Vikt. Kelsterbach

1:8

1:7

0:2

0:1

0:5

1:5

0:5

0:10

0:3

0:2

0:8

2:6

3:5

4:1

1:3

0:1

3:3

 

*1 = Biebricher FV 1902-1.FC Viktoria 07 Kelsterbach kampflos für Biebricher FV 1902

 

Abschlusstabelle:

Pl.  Mannschaft

Sp.

S

U

N

       Tore

Pkt.

1. 

VfB 1905 Marburg

34

26

4

4

109

:

31

82

2. 

FSV 1918 Braunfels

34

20

12

2

80

:

33

72

3. 

SC 1929 Waldgirmes

34

18

7

9

79

:

48

61

4. 

RSV 1920 Würges

34

18

7

9

74

:

51

61

5. 

TSV Großen-Linden

34

17

7

10

63

:

43

58

6. 

TSV Eintracht 1920 Stadtallendorf

34

16

6

12

84

:

59

54

7. 

FSV 1926 Steinbach

34

17

8

9

62

:

42

53

8. 

SG Walluf 1932

34

14

10

10

75

:

41

52

9. 

Kasteler FV 06

34

15

3

16

54

:

64

47

10. 

SV Wehen 1926 Taunusstein II

34

11

13

10

53

:

59

46

11. 

FC 1920 Burgsolms

34

11

10

13

53

:

55

43

12. 

Biebricher FV 1902

34

11

9

14

47

:

59

42

13. 

TSG Wörsdorf 1887

34

11

7

16

59

:

68

40

14. 

FC 80 Herborn

34

10

8

16

46

:

67

38

15. 

TSV 1903/30 Michelbach

34

9

10

15

47

:

49

37

16. 

Sportfreunde Burkhardsfelden

34

7

6

21

28

:

68

27

17. 

SC 1919 Gladenbach

34

7

4

23

45

:

96

25

18. 

1.FC Viktoria 07 Kelsterbach

34

1

3

30

26

:

151

 6

Wegen eines fehlenden Reserveteams wurden dem FSV 1926 Steinbach sechs Punkte abgezogen.

Wegen Nichterfüllung des Schiedsrichter-Solls wurde der Kasteler FV 06 ein Punkt abgezogen.

 

Meister und Aufsteiger in die Oberliga Hessen: VfB 1905 Marburg

Der FSV 1918 Braunfels ist nach dem 2:0 gegen den OSC Vellmar, dem 3:1 gegen den 1.FC Germania 08 Ober-Roden und dem 2:0 gegen den VfR 1910 Bürstadt ebenfalls in die Oberliga Hessen aufgestiegen.

 

Absteiger: 1.FC Viktoria 07 Kelsterbach, SC 1919 Gladenbach, Sportfreunde Burkhardsfelden,

                TSV 1903/30 Michelbach

Der FC 80 Herborn ist nach dem 0:0 gegen den VfB 1924 Aßlar, dem 3:0 gegen die SG Oberes Dietzhölztal und dem 0:3 gegen den 1.FC Eschborn 1930 ebenfalls in die Bezirks-Oberliga abgestiegen.

 

Der TSV Großen-Linden hat seine Mannschaft nach Saisonende zurückgezogen und tritt in der neuen Saison in der Bezirksliga Gießen an.

 

Bezirks-Oberliga Wiesbaden

 

SGH

FCSS

FCE

Ids

GS

Edd

Elz

HF

VS

Elt

SVI

Kar

G-O

H07

Sfb

SGO

SG 01 Hoechst II

 

3:0

4:0

2:0

1:1

6:0

4:0

3:0

4:2

5:0

6:0

5:0

1:0

4:2

4:1

3:2

FC Sportfreunde Schwalbach

2:0

 

0:4

1:2

3:0

0:0

5:1

1:0

0:3

1:1

1:0

3:0

1:0

6:3

6:1

2:0

1.FC Eschborn 1930

3:1

0:2

 

2:0

3:0

2:0

3:1

2:2

5:0

3:1

2:2

2:0

6:1

4:1

3:2

8:1

TSG Idstein 1879

1:1

1:0

2:1

 

1:1

3:1

1:2

0:1

4:2

1:0

3:1

6:0

5:1

2:2

5:0

4:1

FC Germania Schwanheim

1:1

0:4

2:3

1:3

 

2:2

0:0

1:0

2:2

1:0

2:0

3:1

2:0

3:0

3:2

7:3

FC 1931 Eddersheim

1:2

0:2

1:5

3:2

7:2

 

5:0

1:1

1:2

3:0

3:2

5:0

2:0

2:3

2:1

2:1

SV 1911 Elz

1:1

0:2

2:1

2:2

0:2

2:0

 

1:1

1:1

2:2

3:0

1:1

2:0

2:1

4:0

4:1

SG Hausen/Fussingen

3:4

0:2

2:3

0:0

0:1

4:1

5:0

 

2:0

5:1

3:1

1:2

1:0

0:0

4:0

3:0

1.FC Viktoria Sindlingen

1:1

0:2

3:1

0:3

2:2

2:4

5:2

1:1

 

1:1

1:2

1:2

3:0

6:0

7:0

5:2

Spvgg 1922 Eltville

1:1

0:0

0:3

0:2

1:2

2:3

3:1

0:0

3:1

 

0:0

1:1

0:0

2:1

1:1

2:0

SV Italia Wiesbaden

1:6

2:2

0:7

0:4

3:10

0:4

3:1

2:1

2:0

1:0

 

2:1

2:1

1:1

5:3

4:3

SKG Karadeniz Wiesbaden

1:6

1:3

3:2

3:0

3:2

2:2

0:2

3:1

0:1

0:2

3:2

 

1:1

0:2

0:2*1

0:0

FC Germania Okriftel

4:4

2:3

1:0

4:4

1:1

2:1

2:3

1:1

4:2

3:4

3:2

5:0

 

4:0

1:2

4:1

Spvgg 07 Hochheim

2:5

2:3

0:3

0:3

0:0

0:3

2:3

1:0

0:4

2:4

2:2

3:2

2:1

 

3:1

1:0

TuS Steinfischbach 1904

0:4

0:8

0:4

0:3

2:4

1:0

2:4

0:3

4:3

0:2

3:0

0:3

2:5

3:5

 

1:1

SG Orlen

1:1

2:10

0:3

4:6

2:0

0:2

1:1

0:0

2:3

0:1

1:1

1:4

6:2

1:1

2:1

 

 

*1 = Das Spiel SKG Karadeniz Wiesbaden-TuS Steinfischbach 1904 (2:1) wird mit 2:0 Toren und drei Punkten für

       den TuS Steinfischbach 1904 als gewonnen gewertet.

 

Abschlusstabelle:

Pl.  Mannschaft

Sp.

S

U

N

            Tore

Pkt.

1. 

SG 01 Hoechst II

30

20

8

2

93

:

31

68

2. 

FC Sportfreunde 1920 Schwalbach

30

21

4

5

75

:

28

67

3. 

1.FC Eschborn 1930

30

21

2

7

88

:

34

65

4. 

TSG Idstein 1879

30

18

6

6

73

:

36

59

5. 

FC Germania 06 Schwanheim

30

13

9

8

58

:

50

48

6. 

FC 1931 Eddersheim

30

14

4

12

61

:

51

46

7. 

SV 1911 Elz

30

12

8

10

48

:

56

44

8. 

SG Hausen/Fussingen

30

10

9

11

45

:

32

39

9. 

1.FC Viktoria Sindlingen 1910

30

11

6

13

64

:

57

39

10. 

Spvgg 1922 Eltville

30

9

10

11

35

:

44

37

11. 

SV Italia Wiesbaden

30

9

6

15

43

:

80

33

12. 

SKG Karadeniz Wiesbaden

30

9

5

16

37

:

67

32

13. 

FC Germania Okriftel 1911

30

8

6

16

53

:

64

30

14. 

Spvgg 07 Hochheim

30

8

6

16

42

:

74

30

15. 

TuS Steinfischbach 1904

30

5

2

23

35

:

99

17

16. 

SG Orlen

30

3

7

20

39

:

86

16

Wegen Nichterfüllung des Schiedsrichter-Solls wurde der TSG Idstein 1879 ein Punkt abgezogen.

 

Meister und Aufsteiger in die Landesliga: SG 01 Hoechst II

2.Aufsteiger: FC Sportfreunde 1920 Schwalbach

Der 1.FC Eschborn 1930 ist nach dem 2:0 gegen die SG Oberes Dietzhölztal, dem 5:1 gegen den VfB 1924 Aßlar und dem 3:0 gegen den FC 80 Herborn ebenfalls in die Landesliga Hessen-Mitte aufgestiegen.

 

Absteiger: SG Orlen, TuS Steinfischbach 1904

Die Spvgg 07 Hochheim ist nach dem 1:1 gegen die SG Rauenthal/Martinsthal, dem 2:5 gegen den Türkischen SV Wiesbaden, dem 7:1 gegen den 1.FC Lorsbach 1953 und dem 2:1 gegen die Spvgg 1922 Hadamar ebenfalls in die Bezirksliga abgestiegen.

 

Bezirksliga Wiesbaden

 

Dot

Tür

Wie

Nau

Erb

Del

Fra

Bie

Ger

Sbg

Nie

Nor

K46

Kla

S08

Grä

Fre

TuS 1848 Dotzheim

 

2:1

3:0

2:2

1:0

1:0

6:1

0:0

3:0

3:1

2:0

2:1

3:0

4:0

2:1

4:0

6:2

Türkischer SV Wiesbaden

1:1

 

0:1

5:2

1:1

3:2

4:0

4:1

2:0

2:2

4:0

1:1

3:0

2:0

3:2

4:1

4:0

SV Wiesbaden 1899

3:3

0:1

 

2:0

3:1

4:1

1:0

2:1

1:1

3:1

0:3

3:2

6:1

3:1

3:0

1:1

2:0

1.FC Naurod 1928

0:3

1:2

1:3

 

1:1

1:0

3:6

0:3

2:0

2:0

3:0

4:0

2:2

3:1

2:1

1:0

3:3

SV 1921 Erbenheim

1:3

1:2

0:1

2:4

 

1:1

2:1

6:3

1:0

4:1

3:0

2:0

1:0

3:0

2:2

2:0

3:1

FV Delkenheim 1949

0:1

1:2

1:2

2:1

2:2

 

5:1

1:0

1:1

1:0

0:3

2:1

4:2

2:1

1:1

2:0

5:1

SV 1932 Frauenstein

1:5

4:4

2:1

2:1

0:2

3:1

 

0:2

3:3

3:1

1:3

3:0

5:2

3:3

2:2

0:0

3:1

SV Biebrich 1919

1:4

4:4

3:5

1:2

3:1

1:2

1:4

 

2:2

2:0

2:8

7:2

4:2

1:1

4:4

8:0

3:1

SG Germania Wiesbaden

1:2

1:2

2:2

1:1

2:1

0:1

2:0

1:2

 

1:1

3:1

1:2

3:1

3:1

3:1

2:0

2:2

Spvgg Sonnenberg

1:3

1:3

4:3

1:2

0:0

4:2

2:0

0:1

2:1

 

2:0

0:1

2:0

3:2

2:0

2:2

2:0

SV 1913 Niedernhausen

0:1

3:1

0:4

1:2

1:0

3:1

1:4

1:1

1:2

3:0

 

1:2

1:3

2:0

3:0

4:3

4:1

TuS 1883 Nordenstadt

1:3

0:2

1:1

1:2

1:3

0:2

0:1

0:0

3:2

0:3

1:0

 

0:0

3:1

6:0

2:0

2:1

TSG 1846 Mainz-Kastel

0:3

2:2

1:3

1:2

0:3

4:3

3:1

3:3

3:3

2:2

2:0

1:0

 

7:1

1:3

3:2

5:3

DJK 1.SC Klarenthal 1968

1:1

0:10

2:1

1:3

2:4

2:1

0:2

3:3

3:1

1:2

1:5

2:1

1:0

 

1:0

0:2

2:2

1.FSVSchierstein 08

1:10

1:2

2:1

1:3

0:4

3:4

2:8

1:1

0:2

1:0

2:0

1:2

1:2

2:1

 

3:2

2:2

SC Gräselberg 1963

1:2

0:6

0:0

1:2

0:1

2:3

3:0

0:1

1:2

2:1

5:2

1:4

4:3

1:2

2:3

 

2:1

FC 1950 Freudenberg

0:10

2:2

0:8

0:6

0:3

1:2

0:5

0:3

2:4

1:2

1:0

0:2

0:0

2:3

2:1

3:2

 

 

alle Videos anzeigen

Abschlusstabelle:

Pl.  Mannschaft

Sp.

S

U

N

           Tore

Pkt.

1. 

TuS 1848 Wiesbaden-Dotzheim

32

27

5

0

99

:

22

86

2. 

Türkischer SV Wiesbaden

32

21

8

3

89

:

37

71

3. 

SV Wiesbaden 1899

32

19

6

7

73

:

39

63

4. 

1.FC Naurod 1928

32

18

5

9

64

:

49

59

5. 

SV 1921 Erbenheim

32

17

6

9

61

:

36

57

6. 

FV Delkenheim 1949

32

15

4

13

56

:

52

49

7. 

SV 1932 Wiesbaden-Frauenstein

32

14

5

13

69

:

66

47

8. 

SV Biebrich 1919

32

12

10

10

72

:

64

46

9. 

SG Germania Wiesbaden

32

11

9

12

52

:

50

42

10. 

Spvgg 1919 Wiesbaden-Sonnenberg

32

12

5

15

45

:

51

41

11. 

SV 1913 Niedernhausen

32

13

1

18

54

:

57

40

12. 

TuS 1883 Nordenstadt

32

12

4

16

42

:

52

40

13. 

TSG 1846 Mainz-Kastel

32

9

7

16

56

:

74

34

14. 

DJK 1.SC Klarenthal 1968

32

8

5

19

40

:

82

28

15. 

1.FSV 1908 Schierstein

32

7

6

19

44

:

83

27

16. 

SC Gräselberg 1963

32

6

4

22

40

:

74

22

17. 

FC 1950 Wiesbaden-Freudenberg

32

3

6

23

35

:

103

15

Wegen Nichterfüllung des Schiedsrichter-Solls wurde dem DJK 1.SC Klarenthal 1968 ein Punkt abgezogen.

 

Meister und Aufsteiger in die Bezirks-Oberliga Wiesbaden: TuS 1848 Wiesbaden-Dotzheim

Der Türkische SV Wiesbaden ist nach dem 5:2 gegen die Spvgg 07 Hochheim, dem 1:0 gegen den 1.FC Lorsbach 1953, dem 3:1 gegen die Spvgg 1922 Hadamar und dem 0:2 gegen die SG Rauenthal/Martinsthal ebenfalls in die Bezirks-Oberliga Wiesbaden aufgestiegen.

 

Absteiger: FC 1950 Wiesbaden-Freudenberg

Der SC Gräselberg 1963 ist nach dem 0:5 und 2:2 gegen den SV 1912 Mainz-Kostheim ebenfalls in die Kreisliga A Wiesbaden abgestiegen.

 

Kreisliga A Wiesbaden

 

SVH

K12

VfR 

Nas

Koh

Igs

S-W

S79

FTW

MSC

K05

Amö

RMK

VfB 

FCB

SV Hajduk Wiesbaden

 

3:3

1:3

2:1

4:2

4:2

1:2

2:0

2:1

3:0

4:2

7:1

2:1

0:3

2:1

SV 1912 Mainz-Kostheim

1:2

 

5:1

4:0

1:0

5:2

0:1

3:1

3:0

4:1

4:0

2:0

3:3

5:1

5:0

VfR Wiesbaden

0:2

3:3

 

3:2

3:0

1:1

2:0

4:1

4:3

1:1

2:1

6:1

1:4

2:0*5

2:0

Spvgg Nassau Wiesbaden

4:0

0:1

3:0

 

1:1

2:2

2:0

2:0

3:2

3:2

2:1

1:1

2:1

3:0

4:0

1.SC Kohlheck Wiesbaden

2:1

1:1

2:3

4:2

 

1:3

4:1

5:1

0:2

5:2

4:1

1:3

5:1

2:1

2:1

Spvgg 1948 Wbn.-Igstadt

0:5

0:6

1:2

1:1

1:6

 

1:0

2:2

4:0

2:1

2:4

5:3

2:2

1:4

3:2

DJK SC Schwarz-Weiß

1:4

1:3

2:0

4:6

0:4

3:5

 

3:3

1:1

1:1

6:0

2:2

5:1

3:2

7:2

SG Schierstein 79

1:2

2:2

1:0

0:1

3:2

2:2

0:1

 

3:0

1:0

3:4

3:2

0:2

2:0*2

3:0

Freie Turnerschaft Wiesb.

0:3

0:2

1:1

3:3

2:2

1:3

1:0

1:1

 

0:1

1:1

1:1

3:1

1:1

3:2

Mesopotamien SC Wbn.

0:0

2:6

2:2

0:2

0:2

0:3

1:3

0:1

0:2

 

3:1

1:1

2:4

1:1

4:1

TuS 05 Mainz-Kostheim

0:5

1:1

4:5

0:3

1:7

3:5

1:3

2:1

3:0

1:1

 

5:1

0:0

5:3

2:2

Spvgg Amöneburg

0:2

3:2

3:3

2:2

1:3

1:3

0:1

2:1

1:1

1:3

2:0*1

 

6:3

1:2

2:3

1.FC Rhein-Main Kostheim

1:1

1:4

1:2

3:2

0:0

3:1

1:0

2:2

2:7

1:3

4:5

2:3

 

2:2

1:2

VfB Westend Wiesbaden

1:5

0:2*3

0:3

0:4

5:2

3:2

2:2

1:3

1:2

0:2

2:3

1:0

4:1

 

0:2*4

FC 1934 Wbn.-Bierstadt

0:4

1:1

2:2

2:0

2:4

2:3

1:7

0:3

2:2

0:0

3:0

4:2

0:1

2:2

 

*1 = Das Spiel Spvgg Amöneburg-TuS 05 Mainz-Kostheim (2:6) wird mit 2:0 Toren und drei Punkten für die

       Spvgg Amöneburg als gewonnen gewertet, da der TuS 05 Mainz-Kostheim einen nicht spielberechtigten   

       Spieler eingesetzt hat.

*2 = Das Spiel SG Schierstein 79-VfB Westend Wiesbaden (1:1) wird mit 2:0 Toren und drei Punkten für die SG

       Schierstein 79 als gewonnen gewertet, da der VfB Westend Wiesbaden einen nicht spielberechtigten Spieler

       eingesetzt hat.

*3 = Das Spiel VfB Westend Wiesbaden-SV 1912 Mainz-Kostheim (3:3) wird mit 2:0 Toren und drei Punkten für

       den SV 1912 Mainz-Kostheim als gewonnen gewertet, da der VfB Westend Wiesbaden einen nicht

       spielberechtigten Spieler eingesetzt hat.

*4 = Das Spiel VfB Westend Wiesbaden-FC 1934 Wiesbaden-Bierstadt (3:0) wird mit 2:0 Toren und drei Punkten

       für den FC 1934 Wiesbaden-Bierstadt als gewonnen gewertet, da der VfB Westend Wiesbaden einen nicht

       spielberechtigten Spieler eingesetzt hat.

*5 = Das Spiel VfR Wiesbaden-VfB Westend Wiesbaden (0:3) wird mit 2:0 Toren und drei Punkten für den VfR

       Wiesbaden als gewonnen gewertet, da der VfB Westend Wiesbaden einen nicht spielberechtigten Spieler

       eingesetzt hat.

 

Abschlusstabelle:

Pl. Mannschaft

Sp.

S

U

N

Tore

Pkt.

1. 

SV Hajduk Wiesbaden

28

20

3

5

73

:

33

62

2. 

SV 1912 Mainz-Kostheim

28

18

7

3

82

:

30

61

3. 

VfR Wiesbaden

28

15

7

6

61

:

47

52

4. 

Spvgg Nassau Wiesbaden 1914

28

15

6

7

61

:

39

51

5. 

1.SC Kohlheck 1951 Wiesbaden

28

15

4

9

73

:

47

49

6. 

Spvgg 1948 Wiesbaden-Igstadt

28

12

6

10

62

:

69

42

7. 

DJK SC Schwarz-Weiß Wiesbaden

28

12

5

11

60

:

51

41

8. 

SG Schierstein 79

28

10

6

12

44

:

47

36

9. 

Freie Turnerschaft Wiesbaden 1896

28

7

10

11

41

:

51

29

10. 

Mesopotamien SC Wiesbaden

28

6

8

14

34

:

52

26

11. 

TuS 05 Mainz-Kostheim

28

8

5

15

51

:

79

26

12. 

Spvgg Amöneburg

28

6

7

15

46

:

70

25

13. 

1.FC Rhein-Main Kostheim 1975

28

7

7

14

49

:

69

24

14. 

VfB Westend Wiesbaden

28

7

5

16

42

:

63

24

15. 

FC 1934 Wiesbaden-Bierstadt

28

6

6

16

39

:

71

24

Wegen Verursachung von Ausschreitungen wurden dem TuS 05 Mainz-Kostheim und dem 1.FC Rhein-Main Kostheim 1975 jeweils drei Punkte abgezogen.

Wegen Nichterfüllung des Schiedsrichter-Solls wurden der Freien Turnerschaft Wiesbaden 1896 und dem VfB Westend Wiesbaden jeweils zwei Punkte, dem SV Hajduk Wiesbaden und dem 1.FC Rhein-Main Kostheim 1975 jeweils ein Punkt abgezogen.

 

Meister und Aufsteiger in die Bezirksliga Wiesbaden: SV Hajduk Wiesbaden

Der SV 1912 Mainz-Kostheim ist nach dem 5:0 und 2:2 gegen den SC Gräselberg 1963 ebenfalls in die Bezirksliga Wiesbaden aufgestiegen.

 

Absteiger: FC 1934 Wiesbaden-Bierstadt

Der VfB Westend Wiesbaden hat nach dem 0:0 und 1:1 n.V., 2:1 n.E. gegen den SV Schierstein 1913 den Klassenerhalt geschafft.

 

Kreisliga B Wiesbaden

 

Mar

S13

GW

BG

CDE

B02

TVK

Med

FCN

KFV

PSV

TBR

WFC 

Hel

G78

WS

FC Maroc Wiesbaden

 

1:1

0:0

2:1

1:0

2:1

2:1

4:3

6:0

1:0

0:2*1

1:1

5:0

4:0

6:0

3:1

SV Schierstein 1913

0:2